DIGITAL.SICHER.NRW trifft DJV NRW: Cyber-Kriminalität als Lokal- und Regional-Thema

Mehr als 220 Milliarden Euro Schaden pro Jahr entstehen der deutschen Wirtschaft durch Cyber-Attacken, schätzt der Digitalverband Bitkom. Tendenz steigend. Die Opfer sind oft in der unmittelbaren Nachbarschaft: mittelständische Unternehmen, Arztpraxen, Handwerksbetriebe und Freiberufler.

In unserer Kooperationsveranstaltung mit dem Deutschen Journalistenverband (Landesverband NRW) am Mittwoch, den 19. Oktober 2022, wollen wir Journalistinnen und Journalisten ermuntern, das wichtige, aber auch komplexe Thema Cyber-Kriminalität auf die lokale Ebene herunterzubrechen und praktische Hilfen für eine kompetente Berichterstattung bieten. Im Rahmen des vierstündigen Workshops (09:30 bis 13:30) werden mehrere Gäste – darunter Betroffene und Ermittelnde – von ihren Erfahrungen im Bereich der Cyberkriminalität berichten. Diese Einblicke sind nicht nur spannend, sondern auch von hoher gesellschaftlicher Bedeutung und sensibilisieren für die allgegenwärtigen Gefahren.

Das Seminar findet online statt und ist für Mitglieder des DJV NRW kostenfrei. Weitere Informationen und die Details zur Anmeldung erhalten Sie über den Button.

Anmelden & Teilnehmen