Bonner Dialog für Cybersicherheit – „Ransomware-Land Deutschland“

Unter dem Titel „Ransomware-Land Deutschland" findet am 18. Mai 2022 von 17.30 – 20.00 Uhr der kostenfreie Bonner Dialog für Cybersicherheit (BDCS) in hybrider Form statt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Fraunhofer FKIE: https://www.fkie.fraunhofer.de/de/Veranstaltungen/18-bdcs.html

Moderiert wird die Diskussion auch dieses Mal von Professor Dr. Michael Meier (Informatik-Professor an der Uni Bonn und Leiter der Abteilung »Cyber Security« am Fraunhofer FKIE). Fragen können während der Veranstaltung über das Online-Tool oder vorab per E-Mail an kontakt@fkie.fraunhofer.de eingereicht werden.

Über den »Bonner Dialog für Cybersicherheit« (BDCS)

Die Digitalisierung in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft hat Deutschland und die Industrienationen in nur wenigen Jahren grundlegend verändert. Aus diesem Grund steht auch die Cyber- und IT-Sicherheit immer mehr im Fokus und wurde längst auf staatlicher und industrieller Ebene zur Chefsache erklärt. Tagtäglich werden Cyberangriffe auf staatliche Einrichtungen, Unternehmen und kritische Infrastrukturen dank hervorragender Cyber- und IT-Sicherheit erfolgreich abgewehrt.

In Bonn, am führenden Cyber Security Standort Europas, wurde 2018 das Cyber Security Cluster Bonn gegründet, das alle in der Region Bonn/Rhein-Sieg ansässigen Security-Einrichtungen aus Wissenschaft, Forschung und Lehre, Wirtschaft, Behörden und öffentlichen Institutionen bündelt. Ziel der Initaitive ist es, dazu beizutragen, die Region Bonn/Rhein-Sieg zu einem international beachteten Cyber Security-Standort auszubauen.

Folgerichtig hat das Cyber Security Cluster Bonn auch die Schirmherrschaft für den »Bonner Dialog für Cybersicherheit« übernommen, der 2013 von der Deutschen Telekom und dem Fraunhofer FKIE ins Leben gerufen wurde, um den Dialog über den aktuellen Stand von Forschung und Technologie zu intensivieren. Längst hat sich der Kreis der Organisatoren dieses Veranstaltungsformats um wichtige Player, wie zum Beispiel die Stadt Bonn, die Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg und die Allianz für Cybersicherheit erweitert.

Die öffentliche und kostenlose Veranstaltung, die seitdem zweimal im Jahr stattfindet, bietet neben Impulsvorträgen auch die Möglichkeit zu Fragen und Diskussion.

Anmelden & Teilnehmen
18
Mai 2022
  • Campus Poppelsdorf, Hörsaal 1
    Friedrich-Hirzebruch-Allee 5
    53115 Bonn
  • 17:30 Uhr
  • Kostenlos
  • iCal-Termin speichern
Anmelden & TeilnehmenZur Veranstaltungsübersicht