Neuer Ratgeber: Digitalen Handel sicher gestalten

Das Weihnachtsgeschäft gehört für den Einzelhandel zu den umsatzstärksten Zeiten des Jahres. Mit dem erhöhten Einkaufsaufkommen steigt allerdings auch das Risiko für Angriffe auf Händler, Onlineshops und Webseiten.

Mit welchen Maßnahmen Sie Ihr Unternehmen vor potenziellen Angriffen schützen können, fassen wir in unserem aktuellen Ratgeber zusammen.

 

Einzelhandelsunternehmen stellen für Cyberkriminelle ein besonders beliebtes Ziel da: Wie Untersuchungen durch IT-Sicherheitsfirmen zeigen, waren im vergangenen Jahr über 40 Prozent der Einzelhandelsunternehmen innerhalb der DACH-Region von einem Angriff durch Schadsoftware betroffen. Diese Entwicklung ist nicht verwunderlich, bedenkt man, dass viele der Unternehmen während der Covid-19-Pandemie erst in den Online-Handel eingestiegen sind. Durch die pandemiebedingten Geschäftsschließungen waren viele Einzelhändler kurzfristig auf neue Vertriebswege angewiesen, für Betroffene lag da der Start eines eigenen Online-Shops nahe. In der Kürze der Zeit kam dabei allerdings häufig die digitale Sicherheit zu kurz.

Mit welchen Arten von Cyberattacken sieht sich der Bereich des Einzelhandels besonders konfrontiert? Wie können sich Händler vor Angriffen angemessen schützen? Und mit welchen Kosten sollten Sie als Betreibende rechnen? Antworten darauf geben wir in unserem ausführlichen Ratgeber zum Thema eCommerce.

Zum Ratgeber

 

 

 

 

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren unseren Newsletter:

Jetzt abonnieren