Digitaler Stammtisch: Viren, Trojaner und Co. - Wo liegt der Unterschied und wie kann man sich dagegen wehren?

Ob Viren, Trojaner oder Spyware: es gibt unzählige Arten von Schadsoftware. Aber worin unterscheiden sich diese unterschiedlichen Formen der Malware eigentlich? Wie breitet sich Ransomware im Unternehmensnetzwerk aus? Was versteht man unter einem sogenannten Botnetz oder einem DDoS-Angriff? Und wie können sich kleine und mittlere Unternehmen davor schützen? Diesen ganzen Fragen wollen wir bei unserem digitalen Stammtisch im Oktober nachgehen.

Wir freuen uns Ralf Benzmüller, ein Urgestein der deutschen IT-Security und Antivirenindustrie, als Impulsgeber begrüßen zu dürfen. In seinem Vortrag wird Herr Benzmüller die verschiedenen Arten von Schadsoftware vorstellen und erklären, welche Rolle diese bei der Infektion und Übernahme von Rechnern und Netzwerken übernehmen. Thema werden dabei auch die wichtigsten Gegenmaßnahmen zum Schutz vor solchen Angriffen sein. Gleichzeitig wird ihnen der IT-Sicherheitsexperte Einblicke das genaue Vorgehen der Täter sowie die jüngsten Entwicklungen der Ökonomie der Cyberkriminalität mit ihren Produkten und Dienstleistungen geben. 

Unser Stammtisch im Oktober bietet Ihnen die Möglichkeit, aus erster Hand Aufschluss über die Funktionsweisen der unterschiedlichen Schadsoftwarevarianten zu erhalten und zu erfahren, mit welchen Vorkehrungen Sie sich davor wappnen können.

Wir freuen uns auf den gegenseitigen Austausch. Falls Sie bereits im Voraus spezifische Fragen haben, können Sie uns diese gerne per Mail an: info@digital-sicher.nrw zukommen lassen!

Der Stammtisch findet online statt und ist für kleine und mittlere Unternehmen aus NRW kostenfrei.

Anmelden & Teilnehmen
18
Okt 2022
  • Online
  • 11:00 Uhr
  • DIGITAL.SICHER.NRW
  • Kostenlos
Anmelden & TeilnehmenZur Veranstaltungsübersicht